BahnDesign Online

Anlagenbau

Unsere Kenntnisse für Ihren Anlagenbau

Sie haben bereits einen kompletten Plan Ihrer Anlage vorliegen? Der vielleicht sogar bei uns erstellt wurde? Und wollen nun die Modellbaupraxis auch in fachlich versierte Hände geben? Auch dafür stehen wir Ihnen zur Verfügung.

Ganz egal, wie Sie Ihre Anlage realisieren wollen, wir sind für Ihre Anregungen offen. In vielen Publikationen wird die Rahmenbauweise mit Spanten fast immer als das Mittel der Wahl propagiert. Natürlich hat dieses Bauprinzip unbestrittene Vorteile (maximale Flexibilität, gute Erreichbarkeit von unten, Höhenunterschiede sind einfach zu realisieren). Aber die Nachteile sollte man auch nicht außer Acht lassen (erheblich höherer Herstellungs-, Arbeits-, Zeit- und Materialaufwand!). Gerade die Erstellung von Spanten ist nur für sehr große Anlagen ratsam, bei denen die Geländeform schon vor dem Bau möglichst endgültig feststeht.

Daher empfehlen wir für kleinere und mittlere Anlagen gerne eine Mischform. Die Rahmenbauweise bietet sich vielfach an, sofern Sie eine Anlage mit mehreren Ebenen planen. Auf Spanten kann häufig verzichtet werden, wobei Sie sich hiermit auch größtmögliche Flexibilität für eine spätere Landschaftsgestaltung erhalten. Platten sollten dort eingesetzt werden, wo größere ebene Flächen vorkommen, z. B. bei Bahnhöfen und Betriebswerken, aber auch bei Dörfern und Städten. Eine solche Anlage lässt sich daher mit geringeren Material- und Arbeitsaufwand realisieren und ist daher natürlich auch preisgünstiger.

Da der Bau einer Anlage immer ein sehr individuell auf den Kunden zugeschnittener Auftrag ist, ist ein persönliches Gespräch zur genauen Abstimmung der Planung in jedem Fall notwendig. Auf Grund eines solchen Planungsgespräches erstellen wir Ihnen dann ein individuelles Angebot.

  
 


 

Theme Redesigned by Kaushal Sheth - Based on FluidityPowered by Website Baker - © BahnDesign Online